Infos zur Mädensprechstunde

Ein nachmittag pro Woche speziell für Mädchen

Viele Mädchen haben Fragen zu ihrer körperlichen Entwicklung, zur Regelblutung, zu Haut- und Haar-problemen oder zur Verhütung. Aus Scheu vor der gynäkologischen Untersuchung trauen sie sich aber nicht, zur Frauenärztin zu gehen. Die Mädchensprechstunde soll helfen, den ersten Schritt zu tun. Hier gibt es die Gelegenheit, in vertrauensvoller Atmosphäre alle Fragen stellen zu können, denn die ärztliche Schweigepflicht gilt auch schon für Kinder und Jugendliche. Eine Untersuchung wird nur durchgeführt, wenn sie wirklich nötig ist oder das Mädchen sie wünscht. Jeder kann kommen, allein, mit Mutter, Freundin oder Freund. Bitte melden Sie sich auch für diese Sprechstunde telefonisch an, Kurzentschlossene müssen mit etwas Wartezeit rechnen.

Die Krankenversicherungskarte und den Impfpass bitte mitbringen!! Wer dienstags verhindert ist, kann jederzeit für einen anderen Tag telefonisch einen Termin absprechen.

Also keine Angst – Traut euch!

Am Dienstagnachmittag sind wir hauptsächlich für Mädchen da.

Weitere Infos gibt es unter
www.maedchensprechstunde.de